MINT - Multilingual Inland Navigation Terminology

MINT - Multilingual Inland Navigation Terminology

Terminologie de la CCNR

Dernière mise à jour : 20.07.2016

Recherche alphabétique :

Entrez le terme :

Termeéquipement
TermeAusrüstung
Source : RSP, RSP, RSP
Contexte :
 RSP
configuration et équipement conformes du bateau à passagers ;
ordnungsgemäße Einrichtung und Ausrüstung des Fahrgastschiffes;
Der Sachkundige für Fahrgastschifffahrt hat für die Überwachung der Sicherheitseinrichtungen und -ausrüstungen gemäß Sicherheitsrolle und für die Sicherheit der Fahrgäste im Gefahrenfall und in Notsituationen an Bord zu sorgen.
Prüfbescheinigungen der Sicherheitseinrichtungen und -ausrüstungen;
 RVBR
Equipement supplémentaire
Equipement des bateaux
Equipement des bords extérieurs des ponts, des plats-bords et autres postes de travail
Bau, Einrichtung und Ausrüstung
Ausrüstung
Zusätzliche Ausrüstung
Ausrüstung der Schiffe
Stellt die Untersuchungskommission bei der Untersuchung des Fahrzeuges fest, dass die Bestimmungen über Bau, Einrichtung und Ausrüstung dieser Verordnung eingehalten sind, erteilt sie dem Antragsteller ein Schiffsattest nach Anlage B.
 RPN
standard S1 auquel est ajouté un équipement en treuils d'accouplement à fonctionnement hydraulique ou électrique.
Cet équipement n'est toutefois pas exigé lorsque le bâtiment à l'avant du convoi poussé est équipé d'un bouteur actif pouvant être commandé depuis le poste de gouverne de l'automoteur assurant la propulsion du convoi ;
Cet équipement n'est toutefois pas exigé lorsqu'un bâtiment à l'avant du convoi poussé est équipé d'un bouteur actif pouvant être commandé depuis le poste de gouverne du pousseur ;
Cet équipement n'est toutefois pas exigé lorsque l'installation de propulsion et de gouverne du bateau à passagers permet une manoeuvrabilité équivalente.
Cas où l’équipement visé à l’article 3.14 est incomplet
Lorsque l’équipement du bateau ne correspond que partiellement au standard S1 tel que défini à l’article 3.14 du présent Règlement , à savoir lorsqu’il n’est pas satisfait à une ou plusieurs des prescriptions de l’article 3.14, chiffre 1.1, lettres a) à c),
configuration et équipement conformes du bateau à passagers ;
Standard S1 sowie zusätzlich eine Ausrüstung mit hydraulisch oder elektrisch angetriebenen Kupplungswinden.
Diese Ausrüstung ist jedoch nicht erforderlich, wenn das Fahrzeug an der Spitze des Schubverbandes mit einer Bugstrahlanlage ausgerüstet ist, die vom Steuerstand des schiebenden Motorschiffes aus bedienbar ist;
Diese Ausrüstung ist jedoch nicht erforderlich, wenn ein Fahrzeug an der Spitze des Schubverbandes mit einer Bugstrahlanlage ausgerüstet ist, die vom Steuerstand des schiebenden Schubbootes aus bedienbar ist;
Diese Ausrüstung ist jedoch nicht erforderlich, wenn die Antriebsanlage und die Steuereinrichtung des Fahrgastschiffes gleichwertige Manövriereigenschaften gewährleisten.
Nichterfüllung der Ausrüstung nach § 3.14
Entspricht die Ausrüstung des Schiffes nur zum Teil dem Standard S1 wie er in § 3.14 dieser Verordnung definiert wird, das heißt werden eine oder mehrere Anforderungen nach § .3.14 Nr. 1.1 Buchstabe a bis c) nicht erfüllt,
ordnungsgemäße Einrichtung und Ausrüstung des Fahrgastschiffes;